Grünes Netz GU 8

Laufzeit: 2010-2012

Projektpartner: Gemeindekooperation GU-8 (Projektträger), Stadt Graz, Stadtbaudirektion als Projektpartner

Kontakt: Bgm. Ursula Rauch (Obfrau der Regionalen Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft Grazerfeld - GU 8)

Inhalte:
Inhalt des Projekts, bei dem die Gemeindekooperation GU 8 als Projektträger und die Stadt Graz, Stadtbaudirektion als Projektpartner auftreten, ist die Vernetzung der Grünstrukturen zwischen Stadtbezirken und Umlandgemeinden im URBAN PLUS-Gebiet durch Erschließung von Naherholungspotentialen und Sicherung regionaler Grünverbindungen in den Naherholungsräumen am Gebiet der GU 8 (Bauliche Umsetzung von ‚Naherholungs-Erlebnispunkten‘).
Das Projekt entspricht übergeordneten Planungen und Strategien des Landes Steiermark. und der Stadt Graz und hat positive Auswirkungen auf die Entwicklung des Grünraums und Naherholungsraumes zur Steigerung der Wohn- und Lebensqualität der ansässigen Bevölkerung.

Projektziele:
• Ausweitung des ‚Grünes Netz Konzepts Graz‘ auf die Umlandgemeinden
• Vernetzung der Grünstrukturen zwischen Stadtbezirken und Umlandgemeinden im URBAN PLUS-Gebiet
• Verbesserung der Planungskultur bzw. des Planungsdialogs zwischen den Dienststellen der Kernstadt und den Umlandgemeinden

Methodik/Leistungselemente:
• Erstellung einer Umsetzungsstrategie, Detailplanung der Erlebnis- und Attraktivierungspunkte
• Bauliche Umsetzung der Erlebnispunkte in den GU 8 Standortgemeinden, Eröffnung der Erlebnispunkte

Zielgruppen:
• GemeindebewohnerInnen der Standortgemeinden (Wohnumfeld)
• Naherholungssuchende aus dem gesamten Urban+ Fördergebiet sowie der Region Graz und Graz Umgebung